for english                              

USFlagge     

 

Wir leben im Bergischen Land in einem kleinen Fachwerkhaus in Solingen mit kleinem eingezäunten Garten.

Durch eine kleine Anzeige eines Katzenzüchters kam ich auf die Maine Coon Katze. Da ich damals mit meiner Mutter incl. Hund und Vögel im Hause lebte, dachte ich nicht an eine Katze, doch dann las ich die Anzeige“ Maine Coon zu verkaufen, Hunde und Papageien gewöhnt“ schien mit das Tier perfekt für uns zu sein. Gesagt, getan und Alice von Plenty Lake zog bei uns ein.

Es war wirklich eine Hundekatze die ich überall mitnehmen konnte, (auch draussen) ohne das sie weglief. Mehrere Umzüge war auch kein Problem für Alice. Bis eines Tages unsere Alice nicht mehr auffindbar war, ich gehe von Diebstahl aus, oder schlimmeres.

 

Nach langem warten entschieden wir uns erneut für eine Maine Coon. Diesmal hatten wir den Garten katzensicher eingezäunt, damit wir dies nicht nochmal erleben mußten. Leider hatten wir trotzdem Pech, da unsere kleine Kija VIP hatte haben wir Sie nach 2 Monaten erlösen müssen.

 

Nach einer Wartezeit haben wir weiter gesucht und Arielle von der Korallenperle gefunden. Mit dieser hübschen Katze planen wir einen Wurf. Neben unserer Arielle haben wir noch Siwa,eine 6 Jahre alte Österreicherin aus Fehring und eine Ranja unsere wilde. Beide Kastriert.

Dazu kommt noch ein Pferd und zwei Kaninchen(Notrettung) und ein kleiner Teich mit Fischen.

Bei schönem Wetter tollen 2 Kaninchen und 3 Katzen gemeinsam durch den Garten.

 

                                       Wie ich auf of-Juja -Tuja kam….

 

tujayuya

Als Ägypten und Pharaonen Verehrer musste es ein Ägyptischer Name sein.

Juja und Tuja sind die Schwiegereltern von Pharao Amenophis III 18 te Dynastie. Mit 12 Jahren wurde er zum König erhoben und im gleichen Jahr nahm er Teje, die Tochter eines Provinzbeamten zur Frau. Tejes Vater Juja ,war ein Provinzbeamter aus Achmim. Er trug den Titel „Priester und Rindervorsteher des MIN“ und „Herr von Achmin“

Die Mutter Tuja war die “Sängerin des Amun“, „Sängerin des Hathor“ Oberste Haremsdame des Amun“ und oberste Haremsdame des Min“

Amenophis III. erhob seine Schwiegereltern zu neuen Ehren: Juja wurde zum "Vorsteher der Pferde" und "Stellvertreter Seiner Majestät bei der Streitwagentruppe" ernannt, Tuja wurde als "Königliche Mutter der Großen königlichen Gemahlin" gehuldigt.

Quellennachweis: Wikipedia.

Nach einer Umfrage im Freundes und Bekanntenkreises ja sogar bei meiner ersten Katzenausstellung in Leverkusen wurde dieser am meisten favorisiert.

Nochmals Danke an alle die mich dabei unterstützt haben.

kvl_banner

Besucher
Today20
Yesterday50
This week227
This month1246
Total74955

Visitor Info

  • IP: 54.92.150.98
  • Browser: Unknown
  • Browser Version:
  • Operating System: Unknown

Who Is Online

1
Online

Freitag, 22. Juni 2018 14:58